Eine der ersten Adressen für Orthopädie und Chirurgie in Berlin-Kreuzberg
  • Orthopädie
  •   /  
  • Osteoporose-Therapie bei Knochenschwund

Osteoporose-Therapie

Orthopädie in Kreuzberg
Osteoporose-Therapie

Diagnose

Osteoporose (Kalksalzgehaltminderung des Knochens) ist eine häufig im Alter auftretende Erkrankung, die den Knochen anfällig macht für Brüche (Frakturen). Auch als Knochenschwund bekannt, charakterisiert sich die Krankheit durch übermäßig raschen Abbau der Knochensubstanz.  Die erhöhte Frakturanfälligkeit kann das ganze Skelett betreffen.

Therapie

Sowohl Frauen als auch Männer können aus unterschiedlichen Gründen an Osteoporose erkranken, bevor eine entsprechende medizinische Therapie eingeleitet wird. Bei Verdacht auf Osteoporose lassen wir zuerst eine detaillierte Diagnose durchführen, bevor die entsprechenden Schritte zur passenden medizinischen Therapie eingeleitet werden.

Vorsorgeuntersuchung

Zur Vorsorge empfehlen wir die Osteoporose-Diagnostik sowohl Frauen ab dem 55. Lebensjahr als auch Patienten mit bestimmten Risikofaktoren (z.B. langfristige Cortison-Therapie).

Kreuzberger Orthopaedicum | Dr. med. Jens Rico Watermann | Dipl.-Med. Sabine Kleine | Berlin Kreuzberg Impressum Videos Praxis